8 Fragen an Soul:

Seit wann bist du DJ?

Als Jugendlicher wurde ich auf Parties immer ausgewählt, die Musik per Cd/Kassette/Vinyl zu spielen.

Meine ersten Technics Plattenspieler bekam ich dann 1999 von meinem Bruder gesponsert. Seit 2006 verdiene ich Geld mit dem Auflegen.

Was hat dich am DJing interessiert?

Die unbeschreibliche Leidenschaft zur Musik und Tanz. Es ist die Aufgabe des DJs, die Stimmung der Party mit ausgewählten Liedern zu lenken und positiv zu beeinflussen. Mir ist die große Verantwortung meiner Position bewusst, denn die Veranstaltung steht und fällt mit dem DJ. Deshalb nehme ich diese Aufgabe auch sehr Ernst.

Welche sind Deine Lieblings-Parties?

80s, 90s Rnb & Hip Hop, diverse Motto-Parties. Hochzeiten gemeinsam planen und durchführen.

Welche Musik magst du nicht?

Alles mit Autotune, derzeitiger Charts-Hip Hop, purer Schlager, Elektro, Techno und Co.

Als Dienstleister spiele ich selbstverständlich auch Musik, die ich persönlich nicht schätze. Als Profi ordne ich sowas als Berufsrisiko ein :)

Hast du weitere kreative Talente?

Ich mag es, Edits und Extended Versions mit Original-Spuren von bekannten Hits zu kreieren. Mashups und Remixe gehören auch dazu. Hier anhören! 

Wenn der Tag 48 Stunden hätte, würde ich mich dem Songwriting mehr widmen.

Es gibt Menschen, die sehen einen ausgezeichneten Tänzer in mir :)

Bildung?

Kaufmann für audiovisuelle Medien & EDV

Fach-Abitur Wirtschaft

Familiensituation?

Ledig, Kinder unbekannt

Hobbies und Interessen?

Podcasts, Klugscheißerei und Herausforderungen

Was bekomme ich alles?

Als Euer DJ bin ich nicht einfach jemand, der kommt, sieht und siegt.

Ich stehe Euch immer mit Rat und Tat zu Seite

Kostenloses Vorgespräch

Gemeinsame Begehung der Location vor Eurem großen Tag

Akribische Vorbereitung der Musik im Vorfeld

Absprachen mit der Location und Verantwortlichen in musikalischen Punkten

Einbau Eurer persönlichen Musikwünsche und die Eurer Gäste

Leidenschaftlicher Soulvice